Erstinformation + Klartext

gem. § 11 Versicherungsvermittlerverordnung /gem. § 15 VersVermV-E /gem. WSGB
Maklersozietät Jobusch – Inh. Sven Jobusch – Peter-Klöckner-Str. 18 – 53842 Troisdorf
Telefon: 02241 78385
Fax: 02241 881561
Email: sven.jobusch (at) jobusch-makler.de – www.jobusch-makler.de

Zugelassene Tätigkeit

Ich bin Versicherungsmakler gemäß § 59 Abs. 3 VVG mit einer Erlaubnis nach § 34d Abs. 1
der Gewerbeordnung, biete also meinen Kunden Beratung zu sowie Vermittlung von
Versicherungsverträgen ohne an eine bestimmte Versicherungsgesellschaft gebunden zu
sein, was für Sie die Wahrscheinlichkeit den für Sie nach objektiven Kriterien
passendsten Versicherungsvertrag zu erhalten massiv erhöht. Viele Versicherungsmakler
schreiben gerne, sie wären „unabhängig“. Ich hingegen bin parteiisch – immer für meine
Kunden.
Zitat § 59 Abs. 3 VVG: „Versicherungsmakler im Sinn dieses Gesetzes ist, wer
gewerbsmäßig für den Auftraggeber (also für Sie!) die Vermittlung oder den Abschluss
von Versicherungsverträgen übernimmt, ohne von einem Versicherer oder von einem
Versicherungsvertreter damit betraut zu sein.“

Darüber hinaus vermittle ich Kredite und Immobilienfinanzierungen. Für weitere
Finanzdienstleistungen wie Investment und Immobilien, etc. gibt es ein breites Netzwerk
an hochqualifizierten und freundlichen Kooperationspartnern. Mein Netzwerk ist auch
einer der Vorteile und Hauptunterschiede gegenüber anderen Vermittlern, den Sie sich
in der Regel ohne Aufpreis mit meiner Beauftragung sichern. Meine Kollegen und ich
sehen uns nicht als Mitbewerber, sondern als DAS Netzwerk schlechthin. Ich kenne meine
Grenzen und habe sowohl regional als auch bundesweit Experten für alle denkbaren
Sonderfälle oder exotischen Probleme parat. Jeder von mir übernommene Fall wird
(natürlich nur sofern notwendig und von Ihnen gewünscht) interdisziplinär mit anderen
Versicherungsmaklern, Versicherungsberatern, Rechtsanwälten, Steuerberatern und
sonstigen im Einzelfall notwendigen Spezialisten unter Einhaltung aller geltenden
Datenschutzregelungen bearbeitet.

Beratung und Vergütung

Soweit nicht anders vereinbart erhalte ich für die Vermittlung und/oder Betreuung von
Versicherungsverträgen eine Vergütung durch den Versicherer (Courtage, im Volksmund
„Provision“ genannt), welche in dem zu zahlenden Versicherungsbeitrag bereits
enthalten ist. Damit ist auch die von mir erwartete und erbrachte Beratung abgegolten.
Schließen Sie nichts ab und/oder übertragen Sie mir keine Versicherungsverträge zur
Betreuung, verdiene ich trotz erbrachter Beratungsleistung nichts. Lassen Sie sich bei
mir beraten und schließen jedoch woanders ab, verdiene ich ebenfalls nichts. Entziehen
Sie mir das Mandat (auch unbeabsichtigt indem Sie online oder in einer App vermeintlich
kostenlos Ihre Versicherungen sortieren), dann verdiene ich auch nichts mehr. Es gibt in
meinem Betrieb daher eine ganz einfache Regel: Es gibt nur Vollmandate – ganz oder gar
nicht.

Vollmandat bedeutet, dass ich alle Ihre Versicherungsverträge (Gesamtanzahl ist
unerheblich) betreue. Sie müssen natürlich nicht alles bei mir neu abschließen, sondern
nur das was Sinn macht und selbstverständlich nur das was Sie sich leisten können/
wollen. Ich werde allerdings Ihr einziger Ansprechpartner in Versicherungsfragen. Nur so
kann ich hervorragenden Service für alle meine Kunden dauerhaft sicherstellen.
Kunde bedeutet für mich „Geschäftspartner auf Augenhöhe, mit dem ich auf gleicher
Wellenlänge bin“. Seien Sie mir also bitte nicht böse, wenn es mit einer
Zusammenarbeit nicht funktioniert. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass
(Geschäfts- )Beziehungen ohne Augenhöhe oder Wellenlänge früher oder später
scheitern. Deshalb versuche ich dem vorzubeugen indem ich vor Beginn der
Zusammenarbeit diese Punkte abklopfe. Sie passen zu mir, wenn Sie individuelle
Beratung und hochwertige Lösungen suchen, die hässliche Wahrheit einer schönen Lüge
vorziehen und im Köln/Bonner Raum leben oder geschäftlich tätig sind. In
Ausnahmefällen nehme ich auch überregional Mandate an, allerdings nur wenn eine
Empfehlung durch einen Bestandskunden erfolgt ist, das Risiko mich besonders
interessiert oder ein Sonderkonzept über unser Haus dafür besteht. Sofern ich das
Mandat nicht selbst annehme, werde ich (sofern möglich) Ihnen einen Kollegen in Ihrer
Nähe und/oder mit der entsprechenden Spezialisierung für Ihr Anliegen empfehlen.
Die Zusammenarbeit mit mir beginnt mit Unterzeichnung der sogenannten MAKUnterlagen.
Diese sind im Einzelnen:

1. Maklervertrag (regelt die Geschäftsbeziehung im Innenverhältnis)
2. Maklervollmacht (regelt die Vertretung im Außenverhältnis)
3. Datenschutzerklärung (regelt die Nutzung/Verwendung Ihrer Daten)
Ohne diese drei Dokumente ist die Zusammenarbeit leider nicht möglich.

Sollte sich im Laufe der Zusammenarbeit herausstellen, dass wir doch nicht
zusammenpassen, ist die Kündigung ganz einfach mit Frist von 1 Monat oder aus einem
wichtigen Grund auch fristlos möglich. Der Maklervertrag ist dann beendet, die
Maklervollmacht gilt als entzogen und das wird von mir den jeweiligen
Versicherungsunternehmen mitgeteilt, damit Sie sich einen anderen Vermittler/Betreuer
suchen können. Die Versicherungsverträge und der Versicherungsschutz bleiben natürlich
bestehen, es kann allerdings sein, dass die von mir eingeräumten Sonderkonditionen wie
zB Nachlässe oder Bedingungserweiterungen zur nächsten Hauptfälligkeit entfallen. Das
Recht zur Kündigung ist beidseitig, unterlassen Sie also bitte Unehrlichkeit,
Mauscheleien und Charakterschwäche, denn darauf reagiere ich besonders allergisch.
Auch Anschreien und/oder Beleidigung meiner Mitarbeiter führt zu sofortiger Kündigung
des Mandats, denn es ist deutlich schwerer gute Mitarbeiter als gute Kunden zu finden.

Aufsichtsbehörde und Schlichtungsstellen

Meine Eintragung im Vermittlerregister als Versicherungsmakler kann unter der
Registernummer D-5WQ4-F1ZJ7-45 überprüft werden bei: IHK Bonn/Rhein-Sieg, Bonner
Talweg 17, 53113 Bonn
Telefon: 0228- 2284 0 Telefax: 0228-2284 170 E-Mail: info(at)bonn.ihk.de, Webseite: ihkbonn.de
• Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V., Breite Straße 29, 10178
Berlin, Telefon 030 20308-0, www.vermittlerregister.info
Folgende Schlichtungsstellen können zur außergerichtlichen Streitbeilegung angerufen
werden:
• Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 08 06 32, 10006 Berlin, www.versicherungsombudsmann.de • Ombudsmann
Private Kranken- und Pflegeversicherung Postfach 06 02 22, 10052 Berlin, www.pkvombudsmann.de
Es bestehen keine Beteiligungen von mehr als 10 Prozent an Stimmrechten oder am
Kapital an oder von Versicherungsunternehmen. Versicherungsunternehmen halten keine
Beteiligungen an meinem Unternehmen.

Troisdorf/Köln 17. Mai 2019
Sven Jobusch

Diese Seite teilen